Die Wertvoll Küche

 

Jeder isst. Alles. Vieles. Irgendwie. Irgendwo. Irgendwann – Und so gut wie jeder Mensch unserer Gesellschaft kann entscheiden was, wie, wo und wann er isst – Und dennoch essen wir so wie wir essen: zu viel, zu schnell, zu billig, zu oft. Gedankliche Auseinandersetzungen mit Essen führten mich neben der kulinarischen zu einer eigentlich offenkundigen Erkenntnis: Wir müssen Lebensmittel wieder (mehr) wertschätzen, denn Lebensmittel sind wertvoll.

Die sogenannte “Wertvoll Küche” erzeugt Wertschätzung für Essen und Zubereitung von Lebensmitteln. Dabei werden durch eine „transparente“ Gestaltung Werte vermittelt ohne zu belehren. Die Grenze zwischen Küche und Gastraum löst sich auf. Durch Transparenz Wertschätzung erzeugen. Ausgehend von den unterschiedlichen Arbeitsschritten einer Zubereitung sind sieben Module entstanden, welche freistehend, variabel anzuordnen und von beiden Seiten nutzbar sind. Alles ist einsehbar, alles ist nachvollziehbar. Eine Rückbesinnung auf das Wesentliche. Eine Rückbesinnung auf die Wertvoll Küche.

Bachelorarbeit 2012 / HS Coburg / Prof. Barbara Fuchs